Snaefellsjokull Nationalpark

32 Bewertungen

Der Snaefellsjökull Nationalpark befindet sich am westlichsten Punkt der Halbinsel Snaefellsnes und ist eines der beliebtesten Touristenziele Islands. Er ist der einzige isländische Nationalpark, der sich bis ans Meeresufer ausdehnt – besonders während der Brutsaison ist der größte Teil der Küste ist von üppiger Flora und Fauna bewachsen bzw. bewohnt (Küstenseeschwalbe, Lumme, Tordalk, Eissturmvogel, Dreizehenmöwe, Kormoran uvm.). Die Umgebung wurde durch Aktivität des Snaefellsjökull, einem 700.000 Jahre alten Schichtvulkan in der Nähe des Gletschers, geformt. An klaren Tagen kann man den Vulkan vom 120 km entfernten Reykjavik – über die Faxafloi-Bucht – sehen.

Snaefellsjökull ist einer der berühmtesten Nationalparks und Vulkane der Literaturgeschichte – zumindest bis 2010, als der Eyjafjallajökull ausbrach –, taucht er doch in Jules Vernes 1864 veröffentlichtem Roman Die Reise zum Mittelpunkt der Erde als Eingang zu besagtem Erdkern auf.

Location
Adresse: Klettsbud 7, Hellissandur, Iceland, Island
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen