Silfra-Spalte

8 Bewertungen

Dies ist der Ort, wo man sprichwörtlich zwischen zwei tektonischen Platten stehen kann. Im türkisschimmernden Þingvallavatn See des Þingvellir Nationalparks (UNESCO Weltkulturerbe) zu finden, ist die Silfra Teil eines Grabens an der tektonisch divergenten Grenze zwischen der nordamerikanischen und der eurasischen Platten.

Derartige Spalten entstehen wie folgt: da sich die tektonischen Platten von einander entfernen (2cm jährlich), entsteht zwischen der Erdmasse und den Platten Spannung, die gelegentlich zu gewaltigen Erdbeben oder Spaltenbildung in der Erdmasse führt. Je nach Höhenlage kann es vorkommen, dass solche Spalten unter Wasser entstehen. Im Fall der Silfra-Spalte legt das glasklare Wasser seinen Weg vom zweitgrößten Gletscher des Landes (Lángjökull) in den Þingvellir zurück und kommt nach einer 30- bis 100-jährigen Reise durch den Höhlensysteme und poröses Lavagestein an. Folglich beträgt die Temperatur des Wassers hier meist zwischen 2 oder 4°C.

Location
Adresse: Iceland, Island
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (3)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen