Hofdi Haus

1 Bewertung

Das Hofdi Haus in Island gilt als eines der historisch signifikantesten Gebäude in der Gegend um Reykjavik. Das wunderschöne Haus wurde 1909 erbaut und liegt gleich am Wasser. Ursprünglich diente es als französisches Konsulat und noch heute sieht man Anzeichen dafür, wie über einer der Türen im Inneren, wo die Abkürzung R.F., die für die Republik Frankreich steht, der Name des Konsuls und das Jahr, in dem es gebaut wurde, zu lesen sind. In diesem Haus waren einige Berühmtheiten und Staatschefs zu Besuch, zum Beispiel die Königin von England, Winston Churchill und Marlene Dietrich.

Vor dem Haus steht eine Skulptur, welche die Säulen des Häuptlingssitzes der ersten norwegischen Siedler in Reykjavik darstellt. Das Hofdi Haus ist vor allem als der Ort bekannt, an dem sich US-Präsident Ronald Reagan und Präsident der Sowjetunion Mikhail Gorbatschow 1986 trafen, um das Ende des Kalten Krieges einzuläuten. Bilder des Hauses gingen damals um die ganze Welt.

Location
Adresse: Fjörutún, Reykjavik, Reykjavik, Iceland 105, Island
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen