Bucht der letzten Hoffnung (Ultima Esperanza)

Die Bucht der letzten Hoffnung (Ultima Esperanza) ist nicht annähernd so Unheil verkündend wie sie klingt sondern eigentlich nur eine ruhige Bucht, die sich vom Eberhard Fjord bis nach Monte Balmaceda erstreckt. 1577 gab der spanische Entdecker Juan Ladrillero der Bucht diesen ominösen Namen in dem Glauben, wenn er sie überquerte, sei das seine letzte Chance, die Magellanstraße zu erreichen. Leider stellte sie sich als Sackgasse heraus.

Bootsfahrten bieten einen eindrucksvollen Ausblick auf den Balmaceda Berg und den Serrano Gletscher - den man auf einer kurzen Wanderung erreichen kann - wo Besucher auf der Oberfläche des Gletschers laufen, Eishöhlen besichtigen oder zwischen Eisbergen auf dem Serrano Gletschersee Kajak fahren. Wer sich für wilde Tiere interessiert, bekommt hier Kormorane, Seelöwen, Delfine und verschiedene Ufervögel zu sehen, die an der Bucht brüten.

Location
Adresse: Puerto Natales, Southern Patagonia, Chile, Chile
Mehr lesen

4 Führungen und Tickets



Empfohlen für Puerto Natales


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen