Reiseplanvorschläge: 3 Tage in Puerto Iguazu

163 Bewertungen

Während man die brasilianische Seite der Fälle an einem halben Tag erkunden kann, sollte man für die argentinische Seite 2 oder mehr Tage einplanen.

Nach der Ankunft im Hotel steigen Sie in den Bus zum Nationalpark für die erste Erkundungstour der Wasserfälle. Wenn es schon zu heiß ist, dann beginnen Sie an der Garganta del Diablo oder mit einer Bootsfahrt unter die Fälle, wo es schön kühl ist. Entspannen Sie sich anschließend am Guira Oga oder besuchen Sie das winzige Ökomuseum der Stadt oder das Museo Municipal de Bellas Artes.

Beginnen Sie den Tag mit einem Ausflug nach Brasilien, wo Sie den kühlen Morgen damit verbringen können, den Teufelsschlund und die argentinischen Fälle zu fotografieren. Solange Sie nicht den Itaipu Damm besichtigen oder einen Helikopterflug unternehmen wollen, geht's zurück nach Argentinien, wo Sie den Nationalpark am zweiten Tag zum halben Preis besuchen können.

Buchen Sie doch eine Tour zu den Wanda Minen und San Ignacio Mini.

Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (7)
times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard








mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen