St Agnes Kloster

Das St. Agnes Kloster ist ein Komplex bestehend aus Gebäuden und Kirchen aus dem 13. Jahrhundert, das versteckt in einer Ecke der Prager Altstadt liegt. Es besteht hauptsächlich aus einem Konvent der Klarissinnen und einem Kloster der Minderbrüder und stellt das erste Beispiel der gotischen Architektur in Böhmen dar, obwohl Teile des Klosters im 16. Jahrhundert im Renaissance Stil umgebaut wurden. Der Komplex wurde 1980 restauriert und renoviert und stellt seit 2000 die Sammlung der Nationalgalerie mit mittelalterlichen und frühen Renaissance Kunstwerken aus. Zur Sammlung gehören Kunstwerke vom 13. bis 16. Jahrhundert aus Böhmen und Mitteleuropa, darunter über 200 Gemälde, Skulpturen und andere Werke. Die Stücke aus der Zeit der luxemburgischen Herrschaft und diejenigen, die mit dem Aufstieg Tschechiens zu Machtzeiten von Vladislav und Ludwig Jagellon in Verbindung gebracht werden, gelten als nationale Schätze.

Location
Adresse: Milosrdných 17, Prague, Czech Republic, Tschechische Republik
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (22)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard












mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen