Prager Kleinseite (Malá Strana)

259 Bewertungen

Die Prager Kleinseite mit dem Kleinseitner Ring ist ein Stadtteil der tschechischen Hauptstadt Prag. Sie erstreckt sich von der Prager Burg bis hinunter zur Moldau und bildete von 1257 bis 1784 eine rechtlich eigenständige Stadt mit einem von der Prager Altstadt deutlich abweichenden Charakter. Auch wenn sie nicht die Pracht der Altstadt auf der anderen Seite des Flusses aufweist, erliegen Besucher ihrem reizvollen Charme.

Da das Gebiet im 16. Jahrhundert vollständig niederbrannte, herrscht vor allem eine barocke Architektur vor. Das feinste Wahrzeichen ist das Palais Waldstein mit seinem wundervollen, ummauerten Garten voller Springbrunnen und Statuen. Auch die St.-Nikolaus-Kirche ist einen Besuch wert. Oben auf dem Hügel Petřín findet sich ein Miniaturnachbau des Pariser Eiffelturms.

Location
Adresse: Prague, Tschechische Republik
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (8)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen