Tschechisches Musikmuseum

236 Bewertungen

Unter der Schutzherrschaft des Nationalmuseums von Prag mit seinen fünf Zweigstellen steht das Tschechische Musikmuseum, das sich in der ehemaligen Kirche Maria Magdalena in Malá Strana (Unteres Viertel) am westlichen Ufer der Moldau befindet. Die Barockschönheit aus dem 17. Jahrhundert wurde vom italienischen Architekten Francesco Caratti entworfen und diente über die Jahre als dominikanisches Kloster, Polizeibaracke und historisches Archiv, bevor sie in ein lichterfülltes Atrium mit hohen Decken umgewandelt wurde, um die umfangreiche Sammlung wertvoller Musikinstrumente und Partituren des Museums zu beherbergen. Eine unterhaltsame, permanente Ausstellung mit dem Namen „Mensch - Instrument - Musik“ beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen dem Menschen und seinen Musikinstrumenten. Im Hintergrund läuft Musik, die auf den ausgestellten Instrumenten aufgenommen wurde. Zu den Highlights gehören ein Klavier, auf dem einst Mozart spielte, und einige prächtige Harfen, die mit Perlmutt besetzt sind.

Location
Adresse: Karmelitská 2/4, Prague 1, Central Bohemian Region 118 00, Tschechische Republik
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard



Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen