Fährhafen La Spezia

15 Bewertungen

Wer in La Spezia, einem Mittelmeerhafen in Norditalien, vor Anker geht, hat die Gelegenheit, drei der beliebtesten Destinationen des Landes zu besuchen: Pisa, Florenz und die fünf Klippendörfer Cinque Terre, die man gesehen haben muss. Eine Weinprobentour durch die Chianti Landschaft ist ebenfalls lohnenswert. Wer aber nicht plant, La Spezia zu verlassen, das vor einer Bergkulisse steht und mehrere Museen und ein Schloss beherbergt, der bekommt auch einiges geboten.

Im Hafen von La Spezia halten die großen Schiffe nicht direkt am Ufer, so dass man mit einem kleineren Boot an Land gebracht wird. Wenn man am schwimmenden Pier ankommt, sollte man zu den öffentlichen Gärten (Giardini Pubblici) auf der anderen Seite des Anlegers spazieren und schon ist man in der Stadt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten von La Spezia kann man zu Fuß erkunden. Von den öffentlichen Gärten geht man zum Castello di San Giorgio, keinen Kilometer westlich vom Hafen gelegen. Das Schloss geht auf das späte 13. Jahrhundert zurück und ist besonders für seinen Wachturm bekannt, der von Niccolò Fieschi erbaut wurde.

Location
Adresse: La Spezia, Piedmont & Liguria, Italien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (7)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard







Empfohlen für Piemont & Ligurien


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen