Tikal Ruinen

35 Bewertungen

Das in El Peten gelegene Tikal ist ohne Frage das Kronjuwel der Maya Ruinen in Guatemala. Obwohl auch in Mexiko viele ähnlich schöne Tempel stehen, sticht Tikal durch seine Lage im tiefsten Dschungel hervor. Auf eine Wanderung à la Indiana Jones muss man sich zwar nicht einstellen, aber der Weg durch den Dschungel führt unter dichtem Dickicht hindurch, bis man die Plazas, Pyramiden und Tempel von Tikal erreicht.

Tikal wurde etwa 700 v. Chr. errichtet und erlebte seine Blütezeit in der Klassik zwischen 200 und 900 n. Chr. Als Hauptstadt des eroberten Staates diente es vor seinem Verfall als Handels- und Wirtschaftszentrum mit einer Population von beinahe 100.000 Menschen. Zu den wichtigsten Einwohnern zählte Jasaw Chan K‘awiil I, auch als Au Cacao (Schokoladenlord!) bekannt, der den rivalisierenden Mayastaat Calakmul um 695 n. Chr. eroberte.

Location
Adresse: Petén, Guatemala
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (24)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard












Empfohlen für Petén


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen