St Etienne du Mont

3 Bewertungen

In einer Stadt voller Kirchen und Kathedralen wie Notre Dame und Sainte-Chapelle schafft es St Etienne du Mont trotzdem, als eines der schönsten Kirchengebäude der Stadt zu gelten. Zwischen 1492 und 1655 wurde die Kirche im gotischen und Renaissance Stil im Quartier Latin erbaut. Sie beherbergt den einzigen verbliebenen Rettner in Paris, der auf das Jahr 1535 zurückgeht.

Ste Genevieve, die Schutzheilige der Stadt, lag in der südöstlichen Ecke der Kirche begraben, bevor ihre sterblichen Überreste während der Französischen Revolution zerstört wurden. Heute befindet sich in ihrem verzierten Grab nur noch ein Reliquienbehälter mit einem Knochen ihres Fingers. Jean Racine und Blaise Pascal, zwei berühmte Intellektuelle, wurden ebenfalls in der Kirche begraben.

Zu weiteren wichtigen Gegenständen gehören die älteste Pfeifenorgel von Paris (1631 von Jehan Buron geschnitzt), eine Barockkanzel von 1651 und ein paar Buntglasfenster, die aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen.

Location
Adresse: Place Sainte-Geneviève, Paris, France, Frankreich
Mehr lesen

4 Führungen und Tickets




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen