Katakomben von Paris

702 Bewertungen

1785 entschied man sich in Paris dafür, das Problem der überbelegten Friedhöfe folgendermaßen zu lösen: Man exhuminierte die Knochen der Toten und brachte sie in die Tunnel mehrerer unbenutzter Steinbrüche. Dies führte zur Entstehung der Katakomben, Gänge, die mit Knochen vollgestapelt wurden. Sie liegen 20 m unter dem Boden und enthalten die Überreste von sechs Millionen Parisern. Im Zweiten Weltkrieg wurden die Tunnel als Hauptquartier der Resistance genutzt.

Der Weg durch die Katakomben beginnt bei einem kleinen, dunkelgrünen Belle Époque Gebäude in der Mitte einer Grasfläche der Av. Colonel Henri Roi-Tanguy, dem neuen Namen des Place Denfert Rochereau. Der Ausgang befindet sich am Ende von 83 Stufen an der Rue Remy Dumoncel im Südwesten, wo ein Wachmann die Taschen der Besucher nach "geliehenen" Knochen durchsucht.

Location
Adresse: 1 Avenue du Colonel Henri Roi-Tanguy, Paris, Ile-de-France 75014, Frankreich
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (24)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen