Musée du Cheval

Die majestätischen Grandes Écuries (Großen Stallungen) am Château de Chantilly wurden vom französischen Architekten Jean Aubert 1719 für den exzentrischen Pferdenarr Prinz Louis-Henri de Bourbon erbaut. Sie gelten als Meisterwerk der neoklassizistischen Architektur und sind die größten Stallungen in Europa mit Boxen für 250 Pferde und Hundezwingern. In einer runden Manège (Reitschule) finden täglich Pferdeshows statt. Außerdem beherbergen die Ställe das umgestaltete Musée Vivant du Cheval (Lebendes Pferdemuseum), das 2013 wieder eröffnet wurde und eines der wenigen Museen auf der Welt ist, das komplett den Pferden gewidmet ist. Die Ausstellung beschäftigt sich mit der historischen Beziehung zwischen Mensch und Pferd in Zeiten des Krieges und des Friedens und ist mit Pferdeporträts und Skulpturen, hübsch bemalten Kutschen, Karussellpferden und Renntrophäen ausgestattet. Das Highlight ist aber die Gelegenheit, mit mehreren seltenen Pferde- und Ponyarten in Berührung zu kommen.

Location
Adresse: 7 Rue du Connétable, Chantilly, France, Frankreich
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (4)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller



Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen