Musée Gustave Moreau

414 Bewertungen

Der französische Symbolist und Maler Gustave Moreau (1826-1898) verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in einem kleinen, provinziellen Haus, das er 1852 gekauft hatte. Da er keine Familie hatte, der er seine Kunstwerke vererben konnte, entschied er sich dazu, sein Anwesen und alle Gemälde und Zeichnungen darin dem Staat Frankreich zu vermachen.

Heute dient Moreaus einst privates Haus als Museum für seine Werke. Das Museum, das Moreau selbst einrichtete und das 1903 eröffnet wurde, zeigt die private Sammlung des Künstlers von Familienporträts, Souvenirs und persönlichen Gegenständen im Erdgeschoss und seine Gemälde, inspiriert von phantastischen Szenen aus der griechischen Mythologie und der Bibel, in den lichtdurchfluteten Ateliers in den zwei oberen Stockwerken. Sechs Zimmer im Erdgeschoss, die zuvor für die Öffentlichkeit geschlossen waren, wurden kürzlich aufwändigen Renovierungen unterzogen und bieten nun einen Einblick in das Leben im 19. Jahrhundert.

Location
Adresse: 14 Rue de la Rochefoucauld, Paris, France, Frankreich
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (10)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard






mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen