Cimetière de Montmartre

4 Bewertungen

Der Friedhof Montmartre, der offiziell Cimetière de Montmartre heißt, ist aus dem 19. Jahrhundert und die drittgrößte Nekropolis in Paris. Hier haben viele berühmte Künstler und Schriftsteller aus Montmartre ihre letzte Ruhe gefunden, u.a. Edgar Degas, Jacques Offenbach, Dumas, Hector Berlioz und die Familie von Emile Zola.

Der Cimetière de Montmartre wurde im frühen 19. Jahrhundert in einem verlassenen Gipsbruch am Fuße der Butte Montmartre gebaut mit dem Ziel, die gefährlich überfüllten innerstädtischen Friedhöfe zu entlasten. Heute ist dieser 0,1 km2 große friedvolle Ort durchzogen von gepflasterten Wegen und gesäumt von Zedern-, Ahorn-, Walnuss- und Lindenbäumen. Hier kann man ungefähr eine Stunde damit verbringen, die geschmückten Grabstätten zu besichtigen.

Location
Adresse: 20 Avenue Rachel, Paris, France, Frankreich
Mehr lesen

2 Führungen und Tickets



Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen