Les Halles

72 Bewertungen

Les Halles waren einst ein zentraler, überdachter Lebensmittelmarkt, der „der Magen“ von Paris genannt wurde, da er aus eng zugepackten Netzwerken aus Händlern bestand, die acht Jahrhundert lang Fisch, Fleisch und Gemüse verkauften. 1971 wurde der Markt abgerissen und in den Pariser Vorort Rungis umgesiedelt. 1979 eröffnete schließlich das teilweise unterirdisch liegende Forum des Halles Einkaufszentrum und eine Metro Station am östlichen Ende des Komplexes.

Der berühmte und beliebte Pariser Markt existiert zwar nur noch in der Erinnerung der Menschen, das Viertel ist aber weiterhin eine angesagte Destination bei Einheimischen und Besuchern. Zu den sehenswertesten Orten gehören die Saint Eustache Kirche (mit der größten Pfeifenorgel Frankreichs) und das Centre Pompidou mit dem Musée National d‘Art.

Location
Adresse: Paris, France, Frankreich
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (8)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard





Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen