Grandes Écuries de Chantilly

Die prunkvollen Ställe im Château de Chantilly wurden 1719 für den Aristokraten Louis-Henri de Bourbon, den siebten Prinz von Condé, errichtet. Die Legende besagt, dass dieser exzentrische Pferdeliebhaber glaubte, als Pferd wiedergeboren zu werden. Deshalb beauftragte er den Architekten Jean Aubert damit, einen Stall zu bauen, der einem Pferd seines Standes gerecht würde. Das Ergebnis war dieses Meisterwerk neoklassizistischer Architektur und der größte und sicherlich luxuriöseste Stall in ganz Europa. Die Ställe erstrecken sich über 4000 Quadratmeter mit hölzernen Boxen für 250 Pferde neben Zwingern für mehrere Hunderudel. Sie wurden sogar während der französischen Revolution vor der Zerstörung bewahrt, da sie als Baracken genutzt wurden. Im Zentrum der Ställe steht eine herrliche runde Manège (Reitschule), wo jeden Tag Pferdeshows stattfinden, die die hohe Kunst der Dressur zeigen.

Location
Adresse: Chantilly, France, Frankreich
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (2)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen