La Martorana

2 Bewertungen

Die Kirche, die hauptsächlich unter dem Namen „La Martorana“ bekannt ist, gilt als Beispiel für verschiedene architektonische Stilrichtungen, allein 3 verschiedene sieht man an der Fassade.

La Martorana (der offizielle Name lautet Santa Maria dell‘Ammiraglio) geht auf das Jahr 1141 zurück. Die ursprüngliche normannische Fassade ist nicht mehr zu sehen, doch von außen erkennt man noch immer die typisch normannische rote Kuppel. Sobald man sich in der Kirche befindet, leuchten einem die Originalmosaike aus dem 12. Jahrhundert zum Glück noch in ihrem ganzen byzantinischen Glanz entgegen. Diese Mosaike sind das Highlight der Martorana und am besten sieht man sie, wenn man früh am Morgen herkommt.

Die alte normannische Fassade der Kirche wird heute von einer barocken Fassade und einem romanischen Glockenturm dominiert. Nachdem die Kirche im 12. Jahrhundert vollendet wurde, schenkte man sie später einer Benediktinernonne, die den Namen Eloisa Martorana trug.

Location
Adresse: Piazza Bellini, 3, Palermo, Italien
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (4)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller



Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen