Norwegisches Museum für Kulturgeschichte

75 Bewertungen

Die Bygdøy Halbinsel, die sich in den Oslo Fjord hinaus erstreckt, ist eine herrliche Freizeitdestination gleich westlich vom Stadtzentrum. Sie ist als Oslos „Museumsinsel“ bekannt und beherbergt zahlreiche maritime Museen sowie das Norwegische Freilichtmuseum für Kulturgeschichte (Norsk Folkemuseum).

Dieses wunderbare, familienfreundliche Museum beleuchtet Norwegens bunte kulturelle Geschichte von 1500 bis heute und präsentiert eine Ansammlung aus über 150 Gebäuden aus dem ganzen Land, die verschiedene Regionen und Zeitalter repräsentieren, darunter ein nachgebautes, traditionelles Sami Goahti (Zelt) und die exquisite, hölzerne Stabkirche aus Gol, nördlich von Oslo, die aus dem 13. Jahrhundert stammt.

Verschiedene Straßen mit Holzhäusern aus Oslo und seinen Vororten sind zu sehen, ebenso wie ein dreistöckiges Wohngebäude aus dem 19. Jahrhundert, das hier wieder aufgebaut wurde, um das Leben in Norwegen der letzten zwei Jahrhunderte darzustellen, vom eleganten Inneren im Jugendstil bis zu einem schmuddeligen Studentenzimmer aus den 80er Jahren.

Location
Adresse: Museumsveien 10, Bygdøy, Oslo 0287, Norwegen
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard



Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen