Ibsen Museum

72 Bewertungen

Unter der Leitung des Norwegischen Folkloremuseums (Norsk Folkemuseum) erinnert dieses Museum in Oslo an das Leben des berühmtesten norwegischen Dramatikers und befindet sich in dem Haus, in dem Hendrik Ibsen (1828-1906) und seine Frau Suzanne die letzten 11 Jahre seines Lebens verbrachten.

In einem luxuriösen Wohnblock mitten in der Stadt wird die Geschichte von Ibsens Leben in zwei großen Ausstellungen erzählt. Als bekanntester Dramatiker weltweit nach Shakespeare wurde ihm eine umfassende Ausstellung über sein persönliches Leben gewidmet. Zu sehen gibt es seine Kleidung, Schreibwerkzeug und Familienfotos in der Nachbarwohnung.

Vielleicht noch eindrucksvoller ist Ibsens eigene Wohnung, die liebevoll mit Möbeln aus der damaligen Zeit und vielen Familienstücken restauriert wurde, bevor man sie 2006 zu seinem 100. Todestag wieder eröffnete. Sein Hab und Gut sowie seine Möbel, einst in ganz Norwegen verstreut, wurden sorgfältig zurück in seine Bibliothek, Wohn- und Arbeitsräume gebracht, in denen er seine zwei letzten Stücke schrieb.

Location
Adresse: Henrik Ibsensgate 26, Oslo 0214, Norwegen
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard



Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen