Viator

Ontario Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

St. Catharines

Obwohl es regelmäßig von jenen übersehen wird, die es nicht erwarten können, zu den Niagarafällen zu gelangen, ist St. Catharines die sechsgrößte Stadt Ontarios. In den 1780ern von Loyalisten gegründet, spielte die Stadt 1850 dank William Hamilton Merritt, der geflüchteten Sklaven aus den USA Land zur Verfügung stellte, eine wichtige Rolle bei der Abschaffung der Sklaverei. Tatsächlich war St. Catharines eine der Haltestellen der Underground Railroad, einer Reihe geheimer Routen und Unterschlüpfe für schwarze Sklaven auf der Flucht. Noch heute ist die Stadt ein wichtiger Teil der Geschichte schwarzer Kanadier. Mitte der 1850er lebten etwa 6.000 Menschen in St. Catharines – 800 davon waren afrikanischer Abstammung. Die Stadt ist seit dem zu einer wohlhabenden Gemeinde geworden, die auf Handel, Industrie und Telekommunikation basiert.

St. Catharines wird oft als die „Gartenstadt“ bezeichnet, da es über 4 km² Parks, Gärten und Wanderwege verfügt.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Essens-Führung durch St. Catharines

1 Bericht

Begeben Sie sich mit diesem 2,5-stündigen, kulinarischen Spaziergang durch die größte Stadt in der Niagara-Region. Erfahren Sie mehr über ...  Weitere Informationen

  • Ort: Niagara Falls, Kanada
  • Dauer: 2 Stunden 30 Minuten
Ab 58,75 USD