Nuremberg Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Nazi Dokumentationszentrum

3 Berichte

Das Nazi Dokumentationszentrum liegt in der riesigen Kongresshalle nur einen kurzen Gang vom Reichsparteitagsgelände im Süden von Nürnberg entfernt. Als größtes noch bestehendes Nazibauwerk ist die Kongresshalle an sich schon bedeutsam, denn sie sollte als Treffpunkt der Nationalsozialisten dienen und mit seinem Dach und Sitzplätzen für 50.000 Delegierte dem Kolosseum in Rom nachempfunden werden. Sie wurde nie fertiggestellt, ist aber dennoch in ihren Proportionen beeindruckend. Heute sind große Teile der Halle verfallen, doch sie dient immer noch als dunkle Erinnerung an die obszöne Macht des faschistischen Regimes Hitlers.

Das Nürnberger Symphonieorchester gibt hier im Sommer zwar Konzerte, ein Großteil der Halle steht aber leer, bis auf den Nordflügel, wo 2011 das Nazi Dokumentationszentrum eröffnet wurde. Das Zentrum, ein Wunderwerk der modernen Architektur von Günther Domenig, sitzt auf bizarre Weise wie eine Schachtel auf der Kongresshalle und soll den Menschen zeigen, dass eine Zeit wie unter den Nationalsozialisten nie wiederkehren darf.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Private Führung: Tagesausflug Nürnberg mit dem Zug ab München

4 Berichte

Reisen Sie mit dem Zug von München nach Nürnberg, und verbringen Sie einen ganzen Tag mit dem Besuch der historischen Höhepunkte der Stadt mit ...  Weitere Informationen

  • Ort: München, Deutschland
  • Dauer: 10 Stunden
  • Sprache: Deutsch Englisch
Ab 76,39 USD

Tagesausflug von München nach Nürnberg

201 Berichte

Reisen Sie nach Nürnberg mit dem Zug im Rahmen dieses Ganztagesausflugs zu einer der schönsten Städte Deutschlands. Genießen Sie eine ...  Weitere Informationen

  • Ort: München, Deutschland
  • Dauer: 10 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 58,09 USD