Bamburgh Castle

1 Bewertung

Auf einem 46 Meter hohen Vulkankrater mit Blick auf die Nordsee auf der einen und einem kleinen niedlichen Dorf mit demselben Namen auf der anderen Seite entstand Bamburgh Castle zu angelsächsischen Zeiten als befestigter Wohnsitz der Könige von Northumberland. Der massive Wohnturm aus Stein wurde im 12. Jahrhundert fertiggestellt, dies ist der älteste Teil der Burg, deren Großteil Nachbauten aus der viktorianischen Zeit sind, das Resultat eines Wiederaufbaus im 19. Jahrhundert durch den wohlhabenden Industriellen Lord Armstrong, der auch für den Bau des nahegelegenen Cragside House verantwortlich war, bei dem zum ersten Mal 1863 Strom aus Wasserkraft verwendet wurde. Heute dient Bamburgh noch immer als privater Wohnsitz der Familie Armstrong und eine Tour durch sein Inneres führt durch eindrucksvolle Empfangsräume mit dekorativen Kunstwerken von Sèvres-Porzellan bis hin zu mittelalterlichen Waffen.

Location
Adresse: Bamburgh, Newcastle upon Tyne, Northumberland NE69 7DF, England
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (3)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard



Top-Sehenswürdigkeiten in Nordostengland

Empfohlen für Nordostengland


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen