Viator

Nord-Pas-de-Calais Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Pozieres

Pozières ist ein kleines Dorf in Frankreich, das während der Schlacht an der Somme im 1. Weltkrieg zum Schauplatz einer zweiwöchigen Konfrontation wurde. Hier wurde die fünfte Armee der Deutschen im März und April 1918 auf den Schlachtfeldern an der Somme von einer überwältigenden Anzahl britischer Soldaten weiter zurückgedrängt, deren Aufgabe darin bestand, die nahegelegene deutsche Bastion in Thiepval zu übernehmen. Theoretisch war zwar Großbritannien beteiligt, im Grunde war Pozières aber eine australische Schlacht - mit über 23.000 Heeresabteilungen und vielen australischen Flaggen, die aus Dankbarkeit für die Opfer der ANZACs auf zahlreichen Gebäuden gehisst wurden - auch wenn man auf dem Friedhof keine australischen Namen finden wird. Stattdessen wird an die australischen Soldaten, die in Frankreich fielen und deren Gräber weiterhin unbekannt sind, im National Memorial in Villers-Bretonneux erinnert.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Tagesausflug in kleiner Gruppe WWI Somme Battlefields aus Paris

Machen Sie einen unvergesslichen Tagesausflug von Paris zu den Schlachtfeldern der Somme, wo die blutigsten Schlachten des Ersten Weltkriegs ausgetragen ...  Weitere Informationen

  • Ort: Paris, Frankreich
  • Dauer: 11 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 238,15 USD