Viator

Neu-Delhi Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Yogmaya Tempel

2 Berichte

Der Yogmaya Tempel ist ein Hindu Tempel in Mehrauli, Neu Delhi. Es wird angenommen, dass der Tempel ursprünglich von den Pandavas erbaut wurde. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, während der Herrschaft der Mogulen, wurde der Tempel rekonstruiert. Erbaut auf dem Gelände eines historischen Devi Schreins, widmet sich dieser Ort der Anbetung der hinduistischen Göttin Yogmaya – der Schwester von Lord Krishna. Trotz seiner frühen Ursprünge, mutet der Tempel, in seinem heutigen Zustand, eher zeitgenössisch an. Er verfügt über eine eindrucksvolle Kuppel. In seinem Inneren führt eine aufwändige Eingangshalle zu dem Altar, auf dem sich das Abbild von Yogmaya befindet.

Der Tempel ist vollständig von Bäumen umgeben und heißt Menschen aller Religionen, Glaubensrichtungen und Kasten willkommen. Er ist auch der Ort, an dem viele Gläubige das Navratri Fest feiern und spielt eine zentrale Rolle in dem großen interreligiösen Festival von Delhi - dem Phool Walon Ki Sair.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Private Führung: South Delhi Weltkulturerbe, einschließlich Qutub Minar und Archäologischer Mehrauli-Park

9 Berichte

Tauchen Sie das reiche Erbe von Delhi duch diese 5-stündige private Führung ein, und entdecken Sie zu Fuß die wichtigsten ...  Weitere Informationen

  • Ort: Delhi, Indien
  • Dauer: 5 Stunden
Ab 44,00 USD