ISKCON Tempel von Neu Delhi

1 Bewertung

ISKCON, kurz für Internationale Gesellschaft des Krishna-Glaubens (die Hare Krishna Bewegung), errichtete 1998 einen bombastischen und vielschichtigen Tempel in Neu Delhi, in dem sich zahlreiche architektonische Stilrichtungen vereinen, darunter Gupta, Mughal und Punjabi Barock, Delhis ganz eigener Stil.

Der ISKCON Tempel von Neu Delhi ist einer der größten Tempelkomplexe der Stadt und besteht aus einem innen gelegenen Allerheiligsten mit drei Idolen, jede eine andere Inkarnation von Vishnu in Form des Krishna Gottes, einer Kunstgalerie und einer „Vedic Expo“ im oberen Stockwerk, in der Besucher durch Schaukästen und audiovisuelle Darstellungen mehr über die ISKCON Schriften Bhagavad Gita und Mahabharata erfahren können. Govinda, das Restaurant des Tempels, serviert vegetarische Küche im Buffetstil.

Location
Adresse: Indien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (8)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard









mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen