München Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Eisbachwelle

Wenn man ans Surfen denkt, kommt einem nicht unbedingt die im Binnenland liegende Stadt München in den Sinn. Interessanterweise kommen aber seit den 70er Jahren Surfer in die Stadt, um auf den Wellen der Isar zu reiten.

Ein künstlicher Seitenarm der Isar, der Eisbach, fließt über zwei Kilometer durch den großen Stadtpark Englischer Garten. Direkt an einer Brücke am Haus der Kunst formt der Eisbach eine konstante, rund 1 Meter hohe Welle. Surfer haben die Welle durch ein System aus Seilen und Planken manipuliert, so dass sie diese für ihren Lieblingssport nutzen können. Mittlerweile ist sie sogar zum Austragungsort eines jährlichen Surfwettbewerbs geworden und erstklassige Surflegenden wie Kelly Slater und Jack Johnson haben ihr bereits einen Besuch abgestattet. Reisende, die im Sommer herkommen, können den Surfern dabei zusehen, wie sie geduldig anstehen, um darauf zu warten, dass sie endlich an der Reihe sind.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Segway-Tour in München: Historisches Zentrum und Englischer Garten

4 Berichte

Freuen Sie sich auf eine 2-stündige Tour in München und entdecken Sie die bayerische Landeshauptstadt bequem auf einem Segway. Es gibt so viel zu ...  Weitere Informationen

  • Ort: München, Deutschland
  • Dauer: 2 Stunden
  • Sprache: Deutsch Englisch
Ab 74,07 USD