Viator

Melbourne Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Como Historic House and Garden

Nehmen Sie an einer Führung durch die Eleganz des wohlhabenden Lebensstils teil, die sich in den antiken Möbeln und gepflegten Gärten der Como Historic House and Garden in Melbourne wiederfindet.

Como House wurde 1847 von Edward Eyre Williams gegründet und ist ein gut erhaltenes Beispiel für aristokratischen Stil – mit Kaminöfen, Kronleuchtern, vergoldeten Spiegelrahmen und Stickereien. Laut Volkserzählung wurde das Haus nach dem italienischen See Como (dt.: Comer See) benannt; hier soll Edward seiner Frau, Jessie Gibbon, einen Heiratsantrag gemacht haben. Das Haus überlebte die Große Depression und den finanziellen Ruin der Familie bevor es an die Familie Armytage weitergegeben wurde, in deren Besitz es 95 Jahre lang war. 1959 ging Como Historic House and Garden an den National Trust über.

Obwohl das Haus Besucher nur in Gruppen von 15 Teilnehmern oder mehr und mit Buchung erlaubt, sind Führungen kostenlos und bieten Zugang zu den malerischen Gärten und zum Haus.

Touren und Tickets

Alle anzeigen