3 Tage in Marseille: Reiseplanvorschläge

25 Bewertungen

Zuerst sollte man zum Vieux Port gehen, dem schlagenden Herz von Marseille seit etwa 600 v.Chr. Die massiven Docks beherbergen Arbeits- und Freizeitboote und die Architektur an den Kais ist typisch südfranzösisch. Essen Sie eine phantastische Bouillabaisse und genießen Sie die Atmosphäre.

Von da aus geht es zum Cours Julien, eine angesagte Gegend der Stadt mit der neuesten Straßenkunst. Shoppen Sie in den hippen Boutiquen in La Plane, ein weiteres cooles Viertel, oder verbringen Sie Zeit im Museumskomplex Centre de la Vielle Charite.

Cassie ist ein kleines Fischerdorf, das aussieht, wie aus einer Postkarte entsprungen. Dies ist die Heimat des Likörs, der dem Kir seinen Namen gibt, ein beliebter Aperitif, bekannt für seine Farbe und seinen süßen Geschmack.

Wer andere Märkte in Frankreich gesehen hat, wird trotzdem noch vom Marché des Capucins überrascht sein, es sei denn man war schon in Nordafrika.

Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (3)
times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard




mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen