Der Bahia Palast

6 Bewertungen

Die Pracht der vielen Paläste von Marrakesch deutet auf die Bedeutsamkeit der Stadt hin. Einer von ihnen ist der exquisite Bahia Palast (Bahia bedeutet Brillanz). In der Medina am nördlichen Rand des Mellah, dem jüdischen Viertel, gelegen, wurde der Bahia Palast im 19. Jhd. von Si Ahmed ben Musa (oder Bou-Ahmed), dem Großwesir von Marrakesch, mit seinen 4 Frauen, 24 Konkubinen und zahlreichen Kindern bewohnt.

Der Palast, eine Mischung aus islamischer und marokkanischer Architektur, ist eine der meistbesuchten Attraktionen der Stadt, ein verziertes Meisterwerk, das einst der "größte Palast aller Zeiten" werden sollte. Obwohl dieses Ziel nicht erreicht wurde, sind die Elemente seines Designs äußerst exquisit. Es dauerte 7 Jahre, bis die Verzierungen fertiggestellt wurden, inklusive Mosaike, Holzdecken, Stuck und Goldpolitur.

Zu den Highlights gehören der Marmorinnenhof, idyllische Gärten und der berüchtigte Harem, in dem einst die Damen des Hauses lebten.

Location
Adresse: 5 Derb el Arsa Riad Zitoun Jdid, 5 Rue Riad Zitoun el Jdid, Marrakesh, Morocco 40000, Marokko
Mehr lesen

95 Führungen und Tickets














Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen