Angono Petroglyphen

Die Petroglyphen von Angono gelten als die ältesten bekannten Kunstwerke der Philippinen, jungsteinzeitliche Schnitzereien, die von 3000 v. Chr. stammen sollen. Die prähistorischen Höhlengemälde findet man in der Provinz Rizal, zwei Stunden von Manila entfernt. Entdeckt wurden sie erst 1965, als der berühmte Künstler Carlos Francisco die altertümlich aussehenden Eingravierungen auf einem Ausflug mit den Pfadfindern entdeckte und dem Nationalmuseum der Philippinen seinen Fund mitteilte.

Die Zeichnungen erstrecken sich über 60 Meter in einem Höhlentunnel. Sie wurden auf uraltem Gestein aus gepresster Vulkanasche angefertigt. Wer sich an die Wände heranwagt, sieht die 127 Eingravierungen stilisierter Menschen und Tiere, darunter Frösche und Eidechsen. Warum schnitzten die Menschen in der Jungsteinzeit diese Kunstwerke in die Höhlenwände? Man weiß es nicht genau, sicher ist aber, dass sie symbolisch gemeint sind und Teile alter Heilprozesse gewesen sein könnten.

Location
Adresse: Angono, Philippines, Philippinen
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (0)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen

Keine Ergebnisse!

Sortieren nach:Standard

Empfohlen für Manila


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen