Manali Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Hidimba Devi Tempel

Der Hidimba Devi Tempel liegt in einem dichten Zedernwald in der kleinen, touristischen Stadt Manali. Er wurde 1553 von Raja Bahadur Singh erbaut und der Göttin Hadimba Devi gewidmet, die im Mahabharata eine wichtige Rolle spielt. Besucher kommen von nah und fern, um diesen denkmalgeschützten Ort voller Mythologie zu erleben.

Der alte Höhlentempel wurde über einem großen Felsen erbaut, der aus dem Boden ragt und den Hidimba angeblich zum Meditieren aufsuchte. Das Bauwerk im Pagodenstil besteht aus Holz mit einem Dach aus drei Ebenen, das von einem kegelförmigen Blechturm namens Shikhara gekrönt wird. Auf der Tempeltür sieht man aufwändig geschnitzte Figuren, darunter die Göttin Durga, deren Inkarnation Hidimba gewesen sein soll. Im Inneren des Tempels steht eine Steinstatue von Hidimba Devi, die etwa 60 Zentimeter hoch ist, und ganz in der Nähe des Hauptgebäudes findet man einen Schrein, der Hidimbas Sohn, Ghatotkatcha, gewidmet ist.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Manali Culture Experience Geführte Tagestour von Kullu

Erkunden Sie das Gebiet von Manali, ein Berg-Liebhaber-Paradies mit seinen schneebedeckten Gipfeln, tiefen Schluchten, grünen Tälern, schnell ...  Weitere Informationen

  • Ort: Kullu, Indien
  • Dauer: 5 Stunden
Ab 145,00 USD