La Seu Kathedrale in Palma

4 Bewertungen

Der große Held der Rückeroberung Spaniens von den Mauren, König Jakob I, segelte 1229 in einem schrecklichen Sturm zu den Balearen. Er versprach, eine riesige Kathedrale zu Ehren des christlichen Gottes zu bauen, wenn er es zur besetzten Insel schaffen würde: Die La Seu Kathedrale.

Jakob erreichte Mallorca und nahm erfolgreich alle 4 Inseln ein, um anschließend die sagenhafte Moschee von Palma in eine der schönsten gotischen Kirchen Europas umzuwandeln.

Das Äußere der La Seu ist mit einer 43m hohen, verzierten Fassade, die über die Jahre von Architekten wie Gaudí restauriert wurde und sich im ruhigen Mittelmeer spiegelt, eine Augenweide an sich, aber auch das Innere ist einen Blick wert.

An der riesigen Kathedrale gibt es einige archäologische Attraktionen. 3 Kirchenschiffe enthalten zahlreiche Schreine in Gold und Silber, 2 barocke Kerzenleuchter aus dem 18. Jhd., die je mehr als 250kg wiegen, und ein Portal Mayor, das sogar das Erdbeben von 1851 überstand.

Location
Adresse: Plaça Almoïna, Palma de Mallorca, Spanien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (24)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen