Thyssen-Bornemisza Museum

4 Bewertungen

Mit einem der größten und ausgiebigen Sammlungen von Kunstwerken vom 13. bis zum späten 20. Jahrhundert in Madrid, eröffnete das Museum Thyssen-Bornemisza unter viel Beifall im Jahr 1993 und ist heute eines der führenden Museen der Stadt. Ein wahres Paradies für Kunstliebhaber, mit über 1000 Werken und Bestandteil des so genannten "Goldenen Dreiecks der Kunst", dass das Museum mit dem Prado-Museum und der National Art Centre Reina Sofia bildet.

Die ständige Ausstellung des Museums war einst die persönliche Sammlung von Heinrich Thyssen-Bornemisza und seinem Sohn Hans Heinrich. Über ein halbes Jahrhundert zusammengetragen und berühmt als eine der bedeutendsten Privatsammlungen der Welt. 1988 wurde die Sammlung von Hans der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und später vom spanischen Staat erworben. Die Sammlung wurde im Jahr 2004 erweitert und weitere 200 Werke von Carmen Thyssen-Bornemisza hinzugefügt.

Location
Adresse: Paseo Prado, 8, 28014 Madrid, Spanien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (3)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen