Viator

Madrid Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Königliche Wandteppichfabrik (Real Fabrica de Tapices)

Ein Besuch in der Königlichen Wandteppichfabrik in Madrid ist wie eine Zeitreise, auf der man die kulturelle Geschichte der exquisiten Teppiche, Wandteppiche und Applikationen ab dem 16. Jahrhundert verfolgen kann. Die Fabrik wurde 1720 von Philip V gegründet und galt als eines von vielen Handelsprojekten, die ins Leben gerufen wurden, um Luxusgüter in Madrid zu halten. Der Maler Francisco Goya wurde damit beauftragt, neue Muster für die heute berühmten Wandteppiche zu entwerfen. Die meisten der Teppiche, die man heute hier sieht, basieren auf seinen Werken.

Auch die Geschichte der Fabrik wird im Museum detailliert behandelt, ebenso wie der aufwändige Prozess des Knüpfens der Teppiche. Gelernte Arbeiter brauchen mit einer Webtechnik aus Seide und Wolle tausende von Stunden, um einen der Wandteppiche fertigzustellen. Die heutigen Erhaltungsprozesse werden ebenfalls dargestellt. Wer Glück hat, kann sogar dabei zusehen, wie ein neuer Wandteppich hergestellt wird.