Madrid Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Königliches Kloster La Encarnación

Eines der zwei zentral in Madrid gelegenen, königlichen Kloster, ein Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, das von Königin Margarete von Österreich erbaut wurde, ist zu einem typischen Beispiel für die spanische Barock-Architektur geworden und gilt als wichtige heilige Stätte in Spanien. Einst diente es als Kloster für Frauen, die hauptsächlich aus königlichen Familien stammten, und ist auch noch so hergerichtet. Das Gebäude gehört nach wie vor dem geschlossenen Orden der Recolet Augustiner, wird aber von der Regierung Spaniens für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Die Hauptkapelle des Klosters zeigt Fresken von Francisco Bayeu, einen Klostergang und einen Hauptaltar von Vincenzo Carducci. Verschiedene Gemälde und Skulpturen sind im Inneren zu sehen. Die meisten kommen her, um das zu sehen, wofür das königliche Kloster am bekanntesten ist: ein heiliger Reichsapfel, der das Blut des heiligen Pantaleon enthalten soll. Angeblich verflüssigt er sich jedes Jahr am 26. Juli am Abend seines Gedenktages. Auch andere Reliquien in Gold und Silber sind zu sehen.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Madrid Highlights Tour mit Zugang zum Stadion Santiago Bernabéu

101 Berichte

Verbinden Sie eine Besichtigungstour, bei der sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Madrids kennenlernen, mit einem Besuch des Santiago Bernabéu ...  Weitere Informationen

  • Ort: Madrid, Spanien
  • Dauer: 3 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 64,02 USD