Viator

Madrid Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Amerika-Museum

Das Amerika-Museum verbindet mit Ausstellungsstücken wie prähistorischen, kolonialistischen und ethnografischen Objekten die Geschichte und Kultur des amerikanischen Kontinents. Es gibt eine Reihe an Artefakten zu sehen, aus Peru und Guatemala aus der Zeit vor Kolumbus, sowie zeitgenössische indigene Kulturen von der nordamerikanischen Küste. Insgesamt zielen die Ausstellungen darauf ab, die mehr als 12.000 Jahre alte Geschichte des amerikanischen Kontinents zu erzählen, von Anthropologie über Religion bis hin zur Kunst. Viele der historischen Objekte wurden von Entdeckern aus Spanien hergebracht, die auf der Suche nach Gold waren, und die meisten Artefakte stammen aus Südamerika. Die permanenten Ausstellungen sind in fünf Kategorien unterteilt: das Bewusstsein Amerikas, die Realität Amerikas, Gesellschaft, Religion und Kommunikation. Zu den besonderen Objekten gehören der Viracocha Kopf und der Quimbayas Schatz, sowie der Tudela Code, der im 16. Jahrhundert das aztekische Gesetz darstellte.