Atocha Bahnhof (Estacion de Atocha)

5 Bewertungen

Der Atocha Bahnhof (Estacion de Atocha) war der erste Bahnhof in Madrid, der Anfang 1851 eröffnet wurde. Die Konstruktion aus Glas und Stahl wurde von Alberto Palacio Elissague entworfen, dem Architekten, der auch für die Arbeit am Kristallpalast (Palacio de Cristal) bekannt war.

Atocha ist heute noch der wichtigste Bahnhof in Madrid, doch er befindet sich mittlerweile in einem anderen Gebäude. Der ursprüngliche Bahnhof wurde zum größten Teil durch ein Feuer zerstört und 1892 wieder eröffnet. Er war 100 Jahre in Betrieb und wurde 1992 neu in Auftrag gegeben und kurze Zeit später als Einkaufs- und Unterhaltungszentrum wieder eröffnet. Ein neues, modernes Terminal, entworfen vom spanischen Architekten Rafael Moneo, erbaute man in der Nachbarschaft. Es dient heute als wichtigster Bahnhof von Madrid mit AVE und regionalen Vorstadtzügen.

Location
Adresse: Glorieta Carlos V s/n, Madrid, Spanien
Mehr lesen

4 Führungen und Tickets




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen