La Brea Teergruben

2 Bewertungen

La Brea Teergruben sind einige mit natürlichem Asphalt gefüllten Gruben im zentralen Hancock Park, in denen ein Ökosystem aus der Zeit vor bis zu 40.000 Jahren mitten in Hollywood konserviert wurde. Die asphaltreichen Sedimente wurden erstmals 1915 ausgegraben (als hier das Naturkundemuseum stand), doch die Gruben selbst wurden von pecherfüllten Säbelzahntigern, Wölfen und bodennahen Faultieren entdeckt, die in die Grube fielen und ertranken. Das Schicksal dieser längst verflossenen Arten wird durch lebensgroße Replikas zotteliger Mammuts symbolisiert, die hier alle in einer noch aktiven Teergrube gefunden wurden.

Im Park befinden sich diverse Ausgrabungsstätten, in denen Besucher mehr über die faszinierenden, jahrtausendealten Fossilien aus der Eiszeit erfahren. Die Arbeiten gehen nur langsam voran, da sich der Boden ständig verändert; um den Park und auf dem Wilshire Boulevard sieht man noch schwarzen, klebrigen Asphalt aus den Rissen in der Straße durchsickern.

Location
Adresse: 5801 Wilshire Blvd., Los Angeles, CA 90036, USA
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard











Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen