Royal Albert Hall

33 Bewertungen

Die Royal Albert Hall in London wurde von Königin Victoria im März 1871 eröffnet und nach Prinz Albert benannt. Sie sollte als zentraler Saal für verschiedene Funktionen dienen und das Verständnis und die Wertschätzung der Künste und Wissenschaften fördern. Hier finden Konzerte, Ausstellungen, öffentliche Treffen, wissenschaftliche Tagungen und Preisverleihungen statt. Sie dient außerdem als Wohlfahrtseinrichtung, die für die Nation treuhänderisch verwaltet wird, erhält aber keine Unterstützung von der Regierung und ist finanziell unabhängig.

Über 350 Events finden pro Jahr im großen Saal statt, darunter Konzerte mit klassischer Musik, Jazz, Folk- und Weltmusik, Rock und Pop, Zirkusse, Opern, Tanzveranstaltungen, Comedy, Tennis, Preisverleihungen und Filmpremieren. Viele der größten Künstler waren schon hier: Jimi Hendrix, Bob Dylan und die Beatles sowie modernere Bands. Hier findet unter anderem das jährliche Festival of Remembrance der Royal British Legion statt.

Location
Adresse: Kensington Gore, London, England
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (16)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard









Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen