Miradouro da Graça

Hoch über dem Zentrum von Lissabon auf dem Hügel von Santo André, auf dem Aussichtspunkt am Graça, befindet sich neben einer alten Kirche in einem der ältesten und interessantesten Viertel der Stadt eine Terrasse mit geschmackvollem Ambiente. Dort kann man die weitreichende Aussicht über die St. Georgs-Burg (Castello de São Jorge) hinunter bis zum Fluss Tejo genießen - mit einem Panorama, das sich unter einem selbst ausbreitet und über die Dächer von Alfama und Mouraria und die rostroten Spannweiten der Brücke des 25. April (Ponte 25 de Abril) erstreckt.

Der Mirador ist offiziell als Miradouro Sophia de Mello Breyner Andresen bekannt: zu Ehren einer lokalen Dichterin, die ihre Tage hier verbrachte, um die Aussicht zu genießen und zu schreiben. Es gibt keine bessere Zeit, um dorthin zu kommen, als in der Abenddämmerung, wenn das Café Do Monte am Aussichtspunkt zum Treffpunkt von Einheimischen und Besuchern wird, um den Sonnenuntergang und die funkelnde Stadt zu genießen.

Location
Adresse: Largo da Graça, Lisbon, Portugal
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (14)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller








Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen