Alfama

349 Bewertungen

Laufen Sie durch die steilen, engen Kopfsteinpflasterstraßen von Alfama und werfen Sie einen Blick auf die traditionelle Seite von Lissabon. In den Cafés in den abgelegenen Straßen kann man das typische regionale Flair abseits der Touristenmassen genießen. Der frühe Morgen eignet sich dafür am besten, denn dann verkaufen die Frauen frischen Fisch vor ihren Türen. Wer es lieber turbulenter mag, sollte während der Festas dos Santos Polulares im Juni herkommen.

Schon im 5. Jahrhundert wurde Alfama von den Westgoten bewohnt. Die Überreste der westgotischen Stadtmauer kann man noch heute sehen. Es waren aber die Mauren, die der Gegend ihre Form und Atmosphäre verliehen. Zu dieser Zeit galt Alfama als eine Wohngegend für die Oberschicht. Nachdem ein paar Erdbeben für den Verfall der Herrenhäuser und Kirchen aus der post-maurischen Zeit sorgten, zogen die Arbeiterklasse und Fischer in das Viertel. Dies war eine der wenigen Gegenden, die das Erdbeben von 1755 überstand.

Location
Adresse: Largo do Chao da Feira, Lisbon 1100-129, Portugal
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (185)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen