Jameos del Agua

2 Bewertungen

Halb Naturwunder, halb verschwenderischer Badeort, Jameos del Agua ist eine der charakteristischsten Attraktionen der Kanarischen Inseln und liegt zwischen ein paar Lavahöhlen an der nordöstlichen Küste von Lanzarote. Das Meisterwerk des einheimischen Künstlers und Architekten César Manrique ist ein unterirdischer Komplex, der sich die natürliche Vulkanlandschaft auf innovative Weise zum Nutzen macht, die aus der Eruption des La Corona Vulkans vor rund 4000 Jahren entstanden ist. Mit dazu gehören eine Bar, Restaurant, Club und Swimmingpool.

Manriques kreative Vision von 1968 umgibt einige zusammengebrochene Lavaröhren, Jameos genannt, deren Druck für den Einbruch einiger Dächer gesogt hat. Es könnte also keine bessere Lage für einen offenen Swimming Pool geben. Weitere Highlights sind die unterirdischen Galerien, die der vulkanischen Geschichte der Insel gewidmet sind, ein Konzertsaal, der sich die natürliche Akustik der Höhle zum Nutzen gemacht hat, und ein unterirdischer See, der für seine endemische Population blinder Albinokrabben (eine Spezies, die es nur auf Lanzarote gibt) bekannt ist.

Location
Adresse: Jameos del Agua, Lanzarote, Canary Islands, Spanien
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (7)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen