Präsidentenpalast

Der Präsidentenpalast von Bolivien, Palacio Quemado, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut und hat seit damals schon einiges miterlebt. Heute dient er als offizieller Wohnsitz des bolivianischen Präsidenten. Sein Name bedeutet „Verbrannter Palast“, was darauf zurückgeht, dass dieser Ort während eines Aufstands gegen den Präsidenten 1875 in Brand gesteckt wurde und fast bis auf die Grundmauern niederbrannte. Obwohl der Palast wieder aufgebaut und mehrmals renoviert wurde, ist der Name geblieben. Sein Inneres ist im neoklassizistischen Stil gehalten und seine Fassade besteht aus hellen Mauern mit kontrastreichen weißen Fensterrahmen, eleganten Säulen und umfangreichen Balkonen. Wer auf das Dach des Gebäudes blickt, sieht dort die bolivianische Flagge und einen Andencondor wehen. Die Marmortreppe im Inneren ist mehr als beeindruckend und führt zu wichtigen Räumlichkeiten wie dem Büro des Präsidenten, dem Spiegelsaal, dem Präsidentensaal, dem roten Saal und dem Ballsaal des Präsidenten.

Location
Adresse: Plaza Murillo, La Paz, Bolivia, Bolivien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (6)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard



Empfohlen für La Paz


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen