La Senda Verde

1 Bewertung

Seit ihrer Eröffnung 2003 bietet La Senda Verde mehr als 350 Tieren ein Zuhause, die vor illegalem Schmuggel oder Misshandlung gerettet wurden, und so lebt hier heute in dem 12 Hektar großen Naturschutzgebiet eine variierende Population aus Affen, Bären, Ozelots, Schildkröten und Vögeln, um die sich ein Team aus Freiwilligen liebevoll kümmert. La Senda Verde liegt im Amazonasbecken am Ufer des Yolosa Flusses und erfreut sich einer perfekten Lage dafür, den Regenwald von Bolivien zu erkunden. Das Wildtierschutzgebiet ermöglicht sowohl Tagestouren als auch Übernachtungen in Öko-Lodges im Wald. Außerdem kann man hier kurz- oder langfristig Freiwilligenarbeit leisten.

Die Affen sind ohne Frage die Stars von La Senda Verde. Rund 70 freilaufende Primaten, darunter Klammer-, Kapuziner-, Brüll-, Totenkopf-, Nacht und Tamarinaffen sowie zahlreiche vielfältige Vögel sind ein Erlebnis, zum Beispiel Aras, Papageien, Sittiche und Tukane.

Location
Adresse: Yungas, Bolivia, Bolivien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (1)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard

Empfohlen für La Paz


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen