Jojakko-ji Tempel

Der Jojakko-ji ist kein gewöhnlicher Tempel: er wurde an den Hängen eines Berges in dichte Bambuswälder hinein gebaut. Ihn bloß zu finden ähnelt einem Abenteuer und der Aufstieg fühlt sich wie eine Trainingseinheit an. Die Aussicht auf Kyoto vom Tempel aus entschädigt jedoch fürstlich für die Strapazen.

Im idyllischen Bezirk Arashiyama gelegen, wurde der Tempel im 16. Jahrhundert gebaut und der komplette Weg zu seinem Tor verläuft ausschließlich bergauf. Seine steilen Treppen führen zu verschiedenen Gebäuden, darunter eine Haupthalle und eine Pagode, die einen Buddha beheimatet. Neben dem Weg findet man immer wieder Plätze, um zu Rasten, der beliebteste darunter ist jener, dessen moosiger Grund komplett von Bambus überwachsen ist. Die Spitze der Pagode bietet eine fantastische Aussicht über die Stadt. Dieser Geheimtipp ist zweifelsohne die Zugfahrt aus Arashiyama heraus wert.

Location
Adresse: 3 Saga Ogurayamaoguracho, Ukyo-ku, Kyoto, Japan
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (1)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard


Empfohlen für Kyoto


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen