Das Tatra Gebirge - Attraktionen in Krakau

126 Bewertungen

Das Tatra Gebirge ist der höchste Teil der Karpaten und beschreibt die südliche Grenze Polens zur Slowakei. Früher gehörte es zu Ungarn und dem gefürchteten Osmanischen Reich, das regelmäßig damit drohte, Polen zu besetzen. Die Berge erstrecken sich über 785qkm, wobei drei Viertel davon in der Slowakei liegen. 1955 wurde der polnische Teil zum Nationalpark erklärt.

Die spektakulären Berge eignen sich wunderbar zum Wandern im Sommer und zum Skifahren im Winter. Zum Kasprowy Wierch Gipfel führen eine Seilbahn und ein Sessellift. Wanderer können etwa 250km an Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen ausprobieren, eine Vielzahl an Wildblumen und Tieren bewundern und einen tollen Ausblick genießen. Wer keine wilden Tiere zu Gesicht bekommt, findet sie ausgestopft im Tatra Museum. Im Koscieliska Tal kann man sechs für die Öffentlichkeit zugängliche Höhlen erkunden, in denen einst Bergräuber hausten. Seen dürfen auch nicht fehlen, der bekannteste heißt Morskie Oko.

Location
Adresse: Polen
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (20)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard











Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen