Viator

Krakau Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Paulinerkloster Skalkahügel

Das Paulinerkloster und die römisch-katholische St. Stanislaus Kirche auf dem Skalkahügel stehen am Ufer der Weichsel in Krakau. Die Kirche im romanischen Stil, die einst an dieser Stelle stand, war der Schauplatz eines der wichtigsten historischen Ereignisse Polens, der Ermordung von Stanislaus, Bischof von Krakau, durch König Boleslav. Es gibt unterschiedliche Meinungen dazu, warum dies geschah, doch die Menschen waren aufgebracht und so wurde Stanislaus 1253 durch Papst Innozenz IV heiliggesprochen und zum Heiligen der Sittenordnung ernannt. Er war der erste polnische Heilige und gilt deshalb als Schutzheiliger des Landes. Seine sterblichen Überreste liegen in der Wawel Kathedrale.

Die heutige gotische Kirche geht auf das 14. Jahrhundert zurück und wurde Mitte des 18. Jahrhunderts im Barockstil restauriert. Vom 19. Jahrhundert an wurde die Kirche für Begräbnisse bekannter Künstler und Schriftsteller genutzt, darunter der Nobelpreisträger Czeslaw Milosz.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Privater Rundgang durch das jüdische Viertel von Kazimierz

Versetzen Sie sich zurück in die Zeit des multireligiösen und multikulturellen Polen und besuchen Sie die berühmte Szeroka-Straße, ...  Weitere Informationen

  • Ort: Kraków, Polen
  • Dauer: 3 Stunden
  • Sprache: Deutsch Englisch
Ab 119,30 USD