Krakau Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Pieskowa Skala

23 Berichte

Pieskowa Skala ist ein Renaissanceschloss, das zu den drei letzten Schlössern Polens zählt, die noch vollkommen intakt sind. Das Schloss ist auch Teil der Route der Adlerhorste, einer malerischen Strecke, die sich, an mittelalterlichen Burgen und Wachtürmen vorbei, zwischen Czestochowa und Krakau durch Kleinpolen schlängelt.

Am Nationalpark Ojcow gelegen und von herrlichen Knotengärten umgeben, ist das Schloss ein exzellentes Beispiele der Renaissance-Architektur in Polen. Obwohl es im 14. Jahrhundert von Kasimir dem Großen als Defensivfestung genutzt wurde, bekam das Schloss seine wunderbare Fassade erst zweihundert Jahre später, als die zweistöckige Loggia mit Balkon, der Uhrenturm mit seinem zwiebelförmigen Dach, eine Kapelle und ein Innenhof hinzugefügt wurden. Trotzdem ähnelt das Schloss noch immer der mittelalterlichen Festung früherer Tage, steht es doch mit seinen steilen Wänden stolz auf einer steinigen Felsnase und thront über dem Pradniktal.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Private Tour in den Ojcow Nationalpark ab Krakau

Erleben Sie die Naturschönheiten des Nationalparks Ojców auf dieser privaten Tour. Erkunden Sie mittelalterliche Burgen, grüne Täler und ...  Weitere Informationen

  • Ort: Kraków, Polen
  • Dauer: 5 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 62,03 USD

Schloss Peskenstein und Tschenstochau einschließlich Schwarze Madonna - Tagesausflug von Krakau aus

44 Berichte

Fahren Sie entlang der Route der Adlernester, und sehen Sie im Kloster Jasna Góra die "Schwarze Madonna", ein gotisches Gemälde der Mutter ...  Weitere Informationen

  • Ort: Krakau, Polen
  • Dauer: 8 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 80,17 USD