Barbakan

26 Bewertungen

1499 war Krakau eine wohlhabende Stadt unter der ständigen Bedrohung eines Angriffs, speziell durch die Osmanen. Daher errichtete man sich mit dem Barbakan eine Festung. Er ist sowohl der wichtigste Zugangspunkt zur Stadt als auch eine riesige Verteidigungsfestung mit sieben Türmen. Heute erscheint der Bau wie ein Stadttor aus einem Märchen, damals hingegen waren die Menschen, etwa Händler, bei seinem Anblick vielmehr entweder heilfroh, unbeschädigt in der Sicherheit angekommen zu sein, oder aber eingeschüchtert – etwa Kräfte, die einen Angriff auf die Stadt planten.

Das tatsächliche Tor nach Krakau war das St. Florians-Tor, das durch einen geschützten Durchgang mit dem Barbakan verbunden ist. Die Festung, mit ihrer Serie an Burggräben- und Wällen, die die Stadt schützten, war jedoch im Mittelalter der erste Zugangspunkt Krakaus. Noch heute betritt man die Altstadt durch den beeindruckenden Barbakan.

Location
Adresse: Floriańska 55, Krakow 31-041, Polen
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (13)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard














mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen